Arbeitskreis Qualitätsstandards

Der AK Qualitätsstandards wurde als Konsequenz des Workshops "Qualitätsstandards für Usability Professionals – welche sind das eigentlich?" auf der Usability Professionals 2009 in Berlin gegründet.

Ziele

Der Arbeitskreis verfolgt die folgenden Ziele:

  • Informieren. Wir schaffen Bewusstsein über publizierte Usability-Qualitätsstandards in Bezug auf Prozesse, Methoden, Techniken, Arbeitsprodukte sowie Rollen und Personen.

  • Konzipieren. Wir arbeiten daran Qualitätsstandards transparent, greifbar, strukturiert auf verschiedenen Ebenen auffindbar, nachvollziehbar, praktisch anwendbar und überprüfbar zu machen.

  • Qualifizieren. Wir arbeiten an der Basis für einen Nachweis der Professionalität im Usability Engineering.

  • Verbinden. Wir schlagen Brücken zwischen Usability Engineering sowie angrenzenden Disziplinen und Qualitätsgremien. 

Kontakt

Mitglieder der German UPA, die an einer Mitarbeit im Arbeitskreis Qualitätsstandards interessiert sind, können sich jederzeit per E-Mail an die Leiterin des Arbeitskreises Monika Gillessen (monika.gillessen [at] germanupa.de) wenden.